Wasserwusel

Wasserwusel

Abenteuer im Wasserturm – das JUF-Hörspiel
Das Wasserwusel ist ein Phantasiewesen, das allein und zufrieden mit sich und der Welt in einem stillgelegten Wasserturm haust, der verlassen und ungenutzt am Rande einer Stadt steht und alles im Umkreise überragt. Das Wusel lebt gern dort und ahnt nichts von dem äußerlichen Verfall und dem drohenden Abriss seines Zuhauses.

Eines Tages aber taucht lötzlich ein ziemlich verschrobener, etwas griesgrämiger Fotograf namens Thorold Mehlnase auf, besichtigt den Turm eingehend und fasst den Entschluss dieses Bauwerk zu bewohnen. Hoch droben im Turmstübchen, wäre er vor allzu neugierigen wie mitteilsamen Mitmenschen verschont und hätte seine Ruhe.

Gesagt, getan! Als er den Turm repariert und er eingezogen ist, passieren auf einmal seltsame Dinge in dem alten Gemäuer…

Isabell-das Wasserwusel

Eine Hörprobe

Noch eine Hörprobe

Kurz gesagt, Isabell, so heißt nämlich das Wasserwusel, ist nicht gerade begeistert, ihren Wasserturm als Wohnung mit dem Fotografen zu teilen und so nimmt die Geschichte ihren Lauf: Alles beginnt damit, dass eines Tages ohne Thorolds persönliches Zutun die Wanne halbvoll ist . . .

HIER KAUFEN!

Aber wir wollen an dieser Stelle nicht vorgreifen! Was Thorold Mehlnase so alles mit dem Wasserwusel widerfährt, können Sie mit Ihren Kindern auf unserem Hörbuch “Abenteuer im Wasserturm” hören und erleben.